Die Natur entdecken

Waldführung

Wir begeben uns auf eine Wanderung durch den Grabauer Wald. Gemeinsam erforschen wir dabei die heimische Natur mit Aktionen und Aktivitäten, die dem Alter der Kinder angepasst sind. Spiele und Bewegung sind unsere Begleiter, so dass die Zeit im Wald Spaß macht und es nicht langweilig wird. Gemeinsam können wir vorab in einem Telefonat  noch viele Einzelheiten besprechen.

Mögliche Inhalte: Pflanzen des Waldes, Tiere des Waldes, Jahreszeiten, Umwelt- und Naturschutz, Stoffkreislauf, Wasserkreislauf, Früchte des Waldes, Pilze 
 
Jahreszeit: Frühling, Sommer, Herbst und Winter 

Alter: drei bis sechs Jahre 

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden 

Ort: Wald, Wiese

Flotte Bienen

Bienen sind spannende Lebewesen. Dabei gibt es nicht nur Honigbienen sondern auch Wildbienen, die über unsere Wiesen und durch unsere Wälder summen. Wir widmen uns in diesem Programm auf spannende und kindgerechte Weise dem Leben der Bienen. Alle Aktionen, Aktivitäten und Spiele werden dem Alter der Kinder angepasst. Gemeinsam in einem Telefonat können wir vorab noch viele Einzelheiten besprechen.

Mögliche Inhalte: Wildbienen, Honigbienen, Imkerei, Bestäubung von Blütenpflanzen, Gefährdungen für Bienen und Insekten 
 
Jahreszeit: Frühling, Sommer 

Alter: drei bis sechs Jahre, Vorschüler 

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden 

Ort: hauptsächlich Wiese, kurzer Waldaufenthalt 

Was krabbelt denn da?

Insekten, Spinnen, Würmer, überall im Wald und auf der Wiese wuseln sie herum. Dabei erfüllen sie wichtige Aufgaben: Sie bestäuben Blüten, graben den Waldboden um, kompostieren alte Blätter und gehen auf die Jagd. Wir machen einen Ausflug in die Welt dieser Krabbeltiere. Spiele und Bewegung sind unsere Begleiter, so dass die Zeit in der Natur Spaß macht und es nicht langweilig wird. Gemeinsam in einem Telefonat können wir vorab noch viele Einzelheiten besprechen.

Mögliche Inhalte: Insekten im Allgemeinen, Lebensweise von Insekten, Spinnen, Würmer, Bodentiere des Waldes, Stoffkreislauf

Achtung: Zur Honig- und Wildbiene gibt es ein eigenes Programm! 
 
Jahreszeit: Frühling, Sommer 

Alter: drei bis sechs Jahre 

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden 

Ort: Wald, Wiese 

Er ist wieder da – der Wolf

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Auch in Stormarn wird Isegrim regelmäßig beobachtet. Doch müssen wir jetzt Angst haben, wie Rotkäppchen im Märchen der Gebrüder Grimm? Auf spannende und kindgerechte Weise machen wir uns auf, mehr über das Leben der Wölfe zu erfahren, um den einen oder anderen Irrglauben zu entkräften. Gemeinsam in einem Telefonat können wir vorab noch viele Einzelheiten besprechen. 

Mögliche Inhalte: Lebensweise des Wolfes, Lebensraum Wald, Märchen und Mythen, Gefahren und Schutz 
 
Jahreszeit: Frühling, Sommer, Herbst und Winter 

Alter: Vorschüler 

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden 

Ort: Wiese und Wald 

Mit einem Storch auf Reisen

Jedes Jahr begeben sich tausende Zugvögel auf eine lange, abenteuerliche Reise. Wir lernen bei einer Geschichte einen jungen Storch kennen und begleiten ihn auf seinem Zug. Auf unserer Waldrunde erfahren wir anhand der weiteren Geschichte, wo der Storch startet und in welchen Ländern er auf seinem Zug rastet. An den verschiedenen Stationen gibt es Aufgaben, die das Thema aufgreifen. Und auf einer großen Weltkarte können wir die zurückgelegte Strecke sehen.  

Mögliche Inhalte:  Überwinterungsstrategien, Vogelzug, Route der Störche, Bedingungen in anderen Ländern
   
Jahreszeit:  Herbst 

Alter: vier bis sechs Jahre  

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden  

Ort:  Wiese und Wald